news / blog

Freitag, 22 April 2016 21:20

Frühlingserwachen

20160420 fruehlingserwachen 001
Wilde Tulpe (Tulipa sylvestris)

20160420 fruehlingserwachen 002
Wilde Tulpe mit Besucher - bereits am Abblühen.

20160420 fruehlingserwachen 003
Schlehen-Blüten-Pracht (Prunus spinosa)

20160420 fruehlingserwachen 004

20160420 fruehlingserwachen 005
Wiesen-Schlüsselblume (Primula veris)

Freitag, 22 April 2016 21:00

Die "Orchideen-Saison" beginnt

20160420 spinnen-ragwurz 001
Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes), Doppelbelichtung.

Sonntag, 17 April 2016 23:29

Sumpfdotterblume

Herrlich fotogen...

20160414 sumpfdotterblume 001
Sumpfdotterblume (Caltha palustris)

20160414 sumpfdotterblume 002

20160414 sumpfdotterblume 003

20160414 sumpfdotterblume 004

20160414 sumpfdotterblume 005

Montag, 11 April 2016 22:24

Frühblüher im NP Hainich

Dieses Jahr fand zum ersten Mal die Jahresmitgliederversammlung der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. am Rande des NP Hainich in der Jugendherberge "Urwald-Life-Camp" statt. Ein in Deutschland zentral gelegener Ort, der nicht nur eine tolle Tagungslocation und Übernachtungsmöglichkeit bietet, sondern auch idyllisch direkt am Waldrand und somit am Nationalparkrand liegt. Bei der Anfahrt stellt man fest, eine landschaftlich äußerst reizvolle Gegend, wenn sie nicht alles rund um den Nationalpark mit Windparks zugepflastert hätten.
So begann die Versammlung bereits am Freitagabend feucht fröhlich im Kreise der bereits angereisten Mitgliedern. Trotzdem konnte ich nicht widerstehen, am Samstagmorgen um 07:00 Uhr einen Spaziergang mit der Kamera in den Nationalpark zu unternehmen - nach einer sagen wir mal sehr kurzen Nacht. Kurz hinter dem Nationalparkschild biegt man auf einem Pfad in den Wald ab und wird zunächst von einer gigantischen Klangkulisse empfangen. Singdrossel, Rotkehlchen, Zaunkönig und Zilpzalp sangen um die Wette, von mindestens vier Spechtarten mit Klopfen und Rufen begleitet. Das kann  man mit einer Kamera nicht festhalten - sondern darf es einfach nur genießen. Natürlich ist auch der Anblick der Blütenteppiche ein Genuss und schnell begibt man sich in die Hocke, um vor dem Sonnenaufgang in die Welt der Frühblüher einzutauchen. Sonntagmorgen, nach einer noch kürzeren Nacht, linste die Sonne wieder ins Zimmer und es ging erneut in den Wald...

Eine tolle Mitgliederversammlung mit vielen netten Leuten und Gesprächen, wenig Schlaf und bisschen Fotografie...

20160409 hainich 001
Hohler Lerchensporn (Corydalis cava) am Rande des Waldes unter Lärchen.

20160410 hainich 002
Die Sonne geht auf - hinter dem Seidelbast (Daphne mezereum).

20160410 hainich 003
Buschwindröschen (Anemone nemorosa).

20160409 hainich 004
Hohe Schlüsselblume (Primula elatior).

20160409 hainich 005

20160410 hainich 006

20160410 hainich 007

20160410 hainich 008

20160410 hainich 009

20160410 hainich 010
Making of - Kniefall vor den Frühblühern (Foto: A. Pflug).

Montag, 04 April 2016 21:49

Bufo bufo UW

Heute gleich wieder hingefahren. Natürlich ohne Sonne ;-( Und die Kröten hatten gestern bei dem schönen warmen Wetter wohl auch mehr Spaß - war nicht mehr viel los...

Immerhin eine Erkenntnis heute: WLAN geht unter Wasser net ;-) Liegt's an der Sendeleistung???

Und natürlich finde ich die Unterwasserwelt faszinierend - aber UW-Fotografie ist eine Wissenschaft für sich...

20160404 erdkroeten uw 001
Ein goldenes Auge und der Blick darunter...

20160404 erdkroeten uw 002
Ein Männchen unterwegs auf der Suche nach einer Frau, doch die meisten haben schon abgelaicht.

20160404 erdkroeten uw 003
Into space and time...

20160404 erdkroeten uw 004
Genau so ein Bild wollte ich eigentlich machen, ein Pärchen zwischen lauter Laichschnüren - jetzt noch tausend Sonnenstrahlen die durchs Wasser pflügen...

20160404 erdkroeten uw 005

20160404 erdkroeten uw 006